Themenübersicht
 Startseite
 Vereinsgeschichte
 Trainingszeiten
 Aktuelles
 Meisterschaften
 Turniere
 Liga
 Blankbogen
 Termine
 Vereine u. Verbände
 Archiv
 Mitgliederbereich
 Impressum
 Wetter
aktualisiert am 03.08.2012
Turniere 2012
5. Wurmtalturnier bei Nacht 28.07.2012
SVR Herzogenrath
 

Am 28.07.2012 fand das 5. Wurmtalturnier bei Nacht in Herzogenrath  statt. Um 19.00 Uhr trafen sich 64 Bogenschützen aus 17 Vereinen auf dem Gelände des SVR Herzogenrath. Bei noch trockenem Wetter wurden die Sportfreunde von den Herzogenrathern empfangen. Karin Düsterwald, die Vereinsvorsitzende des SVR Herzogenrath begrüßte alle Teilnehmer und eröffnete das Turnier. Nach dem Einschießen wurden die ersten 30 Pfeile auf 25 Meter bei noch guten Lichtverhältnissen geschossen. Das Einnocken der Pfeile und das Anvisieren der Scheiben machte noch keine Probleme. Folglich wurden von den meisten Schützen allgemein gute Ergebnisse erzielt. Leider fing es in der Pause an zu regnen und so wurde das Turnier und die Bemühungen der Herzogenrather Sportfreunde ein wenig getrübt. In der Pause wurden alle Beteiligten wieder einmal mit allerlei Leckereien verwöhnt. Durch den Regen wurde die Pause etwas verlängert und so konnten sich alle ausgiebig für den zweiten Durchgang stärken. Zwischenzeitlich wurden Leuchtfackeln an den Scheiben und ein Lagerfeuer entzündet welche das Gelände in ein mittelalterliches Lager verzauberten. Um das Turnier nicht unnötig in die Länge zu ziehen, wurde es bei leichtem Regen wieder gestartet. Zum Glück hörte der Regen dann auf. Doch nun machte das Turnier seinen Namen alle Ehre. Zum Glück wurden die Scheiben durch die Fackeln beleuchte und so fand man mehr oder weniger sein Ziel. Problematischer war das Einnocken der Pfeile. Bei völliger Dunkelheit an der Schießlinie wurde es zur Glückssache. Manch einer nockte über oder unter seinem Nockpunkt ein, sodass der eine oder andere Pfeil vor oder hinter der Scheibe im Gras sein Ziel fand. Zum Glück waren Betreuer mit Taschenlampen da, die beim Pfeile suchen halfen.

Trotz der ungewohnten Verhältnisse und des nicht unbedingt sommerlichen Wetters hatte es allen sehr viel Spaß gemacht und so freuten sich alle nach dem Schießen auf die Siegerehrung und dem anschließenden Beisammensein.

Ich muss sagen, dass es eine besondere und gelungene Veranstaltung war und wir uns schon auf das nächste Nachtturnier in Herzogenrath freuen. Dann werde ich jedoch vorbereitet sein und dafür sorgen, dass ich an der Schießlinie nicht im Dunkeln stehen werde.

Den Herzogenrather Sportfreunden muss man wieder ein Lob aussprechen. Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und den Teilnehmern einen schönen und unvergesslichen Abend bereitet. Besonders zu erwähnen sind noch die Pokale, die Dieter Düsterwald in mühevoller Arbeit selbst gemacht hatte.

Als krönender Abschluss bleibt eins nicht vergessen. An dem Abend hatte Hubert Wirtz nicht nur den ersten Platz in der Blankbogendisziplin erreicht, er hatte auch noch Geburtstag. Zu diesem Anlass stimmten alle Teilnehmer unter der Leitung von Karin Düsterwald ein Geburtstagsständchen für Hubert an.
                                                                                                          Helmut Langer
                                                                                                 Schriftführer, BV Baesweiler
 
  Ergebnisse  
     
 
Bilder vom Abend
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
           
 
   
© 2006 K.-O. Seifert