Themenübersicht
 Startseite
 Vereinsgeschichte
 Trainingszeiten
 Aktuelles
 Meisterschaften
 Turniere
 Blankbogen
 Termine
 Vereine u. Verbände
 Archiv
 Mitgliederbereich
 Impressum
aktualisiert am 05.09.2007
Meisterschaften 2007
Deutsche Meisterschaft Fita 2007 (31.08.-02.09.2007)
Olching/Bayern
 

In Olching, nicht weit von München entfernt, fanden vom 31.08.- 02.09.2007 die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Freien statt. Neben den beiden, schon seit Jahren bei Deutschen Meisterschaften fest etablierten Bogenschützen, Lukas Steinbusch und Timo Seifert, hatten sich erstmalig noch vier weitere Schützen des BV-Baesweiler für die Teilnahme zum Wettkampf des Deutschen Schützenbundes qualifiziert.

Jacqueline Breuer, Stefan Fassbinder, Florian Hastenrath und Markus Timmermanns.

Jacqueline, die in der Jugendklasse zum ersten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft im Freien antrat und verständlicherweise zu Beginn durch starke Nervosität eingeschränkt war, fand ihren Rhyhtmus nach einigen Passen und erreichte am Ende, nach toller Leistung einen hervorragenden 13. Platz.

Stefan Fassbinder in der Jugendklasse, ebenfalls durch Nervosität stark beeinflusst, konnte leider seine Linie nicht finden und schaffte trotz alle dem noch einen guten Platz im letzten Drittel des Teilnehmerfeldes.

Die Schützen der Schülerklasse A, Markus Timmermanns und Florian Hastenrath gaben ihr Bestes um in die vordersten Ränge zu gelangen. Doch auch ihnen machte der enorme Druck einen Strich durch die Rechnung und belegten zum Schluss trotz aller Widrigkeiten die sehr guten Plätze 34 u. 47.

Auch wenn die Platzierungen den Anschein eines niedrigen Niveau haben, so darf man nicht die Hochrangigkeit einer Deutschen Meisterschaft vergessen, bei der nur die besten Schützen aus ganz Deutschland vertreten sind, die um die begehrten Titel kämpfen.

Sogar Lukas Steinbusch in der Juniorenklasse B und Timo Seifert in der Jugendklasse, schon bald "alte Hasen" bei Deutschen Meisterschaften, hatten im 1. Durchgang leichte Startschwierigkeiten, die sie jedoch im Laufe des 2. Durchgangs wieder wett machten. Bei voller Konzentration und enormer Willenstärke kämpften sie sich schrittweise von Passe zu Passe in ihren Platzierungen nach oben. Am Ende erreichte Lukas nach spannender Aufholjagd den hervorragenden 10. Platz.

Timo Seifert, nach dem 1. Durchgang noch auf Platz 15, schaffte das schon fast Unmögliche. Nach nervenzermürbender Jagd auf einen der Spitzenplätze machte er 12 Plätze gut und errang zum Ende den undankbaren aber doch großartigen 4. Platz, Ringgleich mit dem Drittplatzierten.

[Limitzahlen zur Deutschen Meisterschaft Fita 2007]

[Starterliste Deutsche Meisterschaft Fita 2007]

[Ergebnisliste Deutsche Meisterschaft Fita 2007]

 
     
  Platzierungen und Ringzahlen        
  Schülerklasse A Platzierung 1. DG. 40m 2. DG. 40m Ringe  
  Markus Timmermanns 34. Platz 313 313 626  
  Florian Hastenrath 47. Platz 302 315 617  
             
  Jugendklasse Platzierung 1. DG. 60m 2. DG. 60m Ringe  
  Timo Seifert 4. Platz 311 321 632  
  Stefan Fassbinder 62. Platz 255 231 486  
             
  Jugendklasse weibl. Platzierung 1. DG. 60m 2. DG. 60m Ringe  
  Jacqueline Breuer 13. Platz 262 280 542  
             
  Juniorenklasse B Platzierung 1. DG. 70m 2. DG. 70m Ringe  
  Lukas Seinbusch 10. Platz 279 315 594  
             
  1. Wettkampftag für die Bogenschützen des BV-Baesweiler  
 
Lukas Steinbusch in der Juniorenklasse B
 
 

 
             
  2. Wettkampftag für die Bogenschützen des BV-Baesweiler  
  Timo Seifert, Stefan Fassbinder und Jacqueline Breuer in der Jugendklasse
Markus Timmermanns und Florian Hastenrath in der Schülerklasse A
 
 

 

 
 
(c)2006 K.-O. Seifert